© Akkamerata e. V. 2019
Mitspielen? ... ! Suchen Sie ein Ensemble, in dem Sie als Laie, als Anfänger bereits nach überschaubarer Zeit oder als Virtuose die jeweils passende Stimme spielen können? Und damit ein anspruchsvolles, Zuhörer regelmäßig begeisterndes musikalisches Niveau erreichen? Ein Akkordeon-Orchester, in dem gute Freunde bei bester Laune und zugleich konzentriert alle zwei Wochen und gelegentlich zu Probenwochenenden zusammen üben? Neue Mitglieder sind willkommen!
Aktuelles
Kontakt Kontakt
Öffentliche Auftritte:
Unser Nachwuchs-Orchester AKKAMERATA widmet sich im Rahmen seines Unterrichtsprogramms der besonderen Nachwuchsförderung. Schüler - also Kinder wie Erwachsene - können in wöchentlichen, intensiv betreuten Proben das Ensemblespiel üben. Aus einem kleinen Anfangskreis ist das Nachwuchsorchester inzwischen auf 18 Schüler angewachsen. So wird das Erlernen des Instruments zum gemeinsamen, motivierenden Erlebnis! Es versteht sich von selbst: Bei vielen AKKAMERATA-Konzerten präsentiert sich auch das Nachwuchs-Ensemble. So spielten seine Mitglieder auch mit uns gemeinsam auf der großen Bühne vor der Frauenkirche - bei den Dresdner Musikfestspielen!
Marina Grünberger-Richter und Uwe Richter, inzwischen Vize-Landesmeister und Tänzer der Sonderklasse im Tango, verleihen mit ihrem Auftritt manchem Konzert ein überraschendes Ausrufezeichen. Marina ist außerdem Akkordeon- Schülerin bei AKKAMERATA.
25. Oktober 2019 - 20 Uhr Prerow, Kulturkaten „Kiek in“ Karten, Reservierung - dort: 09. November 2019 - abends Kreischa, Vereinshaus im ehe- maligen Straßenbahnhof 29. November 2019 - 19.30 Uhr Lingnerschloss Karten, Reservierung - dort:
22. 12. 2019, 16 Uhr - Schloss Schönfeld Karten, Reservierung - dort:
Unsere Partner
Vorschau
Premiere war am 23. Juni 2017. Das Stück war im Mai 2018 im Programm der Dresdner Musikfestspiele. Auch 2019 kann mit weiteren  Aufführungen gerechnet werden. Ein Muss für Freunde des Tango,  des Bandoneons, des legendären Astor Piazolla! Sächsische Zeitung 29. Juni 2017
Piazollas Tango-Operita  in der Staatsoperette Dresden
Unser musikalischer Leiter Wladimir Artimowitsch kann sich über den großen Erfolg freuen, den die Staatsoperette Dresden mit ihrer Inszenierung von Astor Piazollas Tango-Operita “María de Buenos Aires” feiert! Er ist der Solist am Bandoneon.