© Akkamerata e. V. 2019
Rückblick, Galerie
und früher...
2019
28. April, Putjatinhaus: Das traditionelle Konzert in unserem „zweiten Zuhause“ war wie immer ausgebucht. Zu hören gab es Neues und Beliebtes aus dem Tango-Programm. Zwei Solisten boten dazu reiz- volle Kontrapunkte: Jannis Kaliske mit zwei Solostücken auf Wett- bewerbsniveau, Jonathan Gawrisch im Solo mit Orchester und dem raffinierten „Hummel-Boogie“. Und noch eine besondere und gelungene Premiere: Erstmals traten wir unter Leitung unserer Ersten Dirigentin, Galina Artimowitsch, auf. Fotos: Raymund Binnenbruck 8. Juni, Dresdner Musikfestspiele, Neumarkt: Als Gewinner des Publikumspreises 2018 eröffnete AKKAMERATA in diesem Jahr das Programm „Klingende Stadt“ auf der großen Bühne bei der Frauen- kirche. Stücke aus dem Tango-Repertoire trafen die Erwartungen des zahlreichen Publikums: Thomas Ender, Bariton der Kammeroper Dresden, gab den überzeugenden „Kriminal-Tango“. Jonathan Gawrisch begeisterte als Solist - in der offenen Akustik eine besondere Heraus- forderung. Und als Glanzpunkt bot unser Tango-Tanzpaar der Sonder- klasse Marina Grünberger-Richter und Uwe Richter eine prächtige Show zu „El Compadrito“. 15. Juni, Kultur- und Nachbarschaftsfest zum 25. Vereinsjubiläum des Fördervereins Putatinhaus e.V.: Als jährliche Gäste in dem schönen Kulturhaus ließen wir uns nicht lange fragen - Klar spielen wir auch  zum  Fest auf der Storchenneststraße! Was wir nicht wussten: 33 Grad Celsius und als Bühne ein schwarzes Zelt … Die erwartungsfrohen Gäste wurden natürlich nicht enttäuscht. Und wir staunten auch nicht schlecht - ein Paar tanzte in der Sonne Tango!