Willkommen! Aktuelles Rückblick - Galerie intern Unterricht! Impressum und Kontakt Links Akkordeon Virtuosi
© Akkamerata e. V. 2017
Rückblick, Galerie
2017
17. September, Gartengalerie 23 - Das AKKAMERATA-Septett: In dem schönen Hofladen in Dresden-Pennrich, dank Spätsommerwetter draußen auf der Wiese, haben wir unsere neue “Kammerbesetzung” ausprobiert. Das Ergebnis ... wir machen weiter! So kann AKKAMERATA auch im kleinen oder gemütlichen Rahmen den passenden Sound und die richtige Stimmung erzeugen. Danke für die Einladung! 17. Juni, Dresdner Musikfestspiele - Klingende Stadt: AKKAMERATA war nach 2016 auch diesmal wieder dabei, wenn etwa 50 Laienensembles an verschiedenen Orten der Stadt auftreten. Unser Saal diesmal - großartig, prachtvoll und akustisch herausfordernd: Der Lichthof des Dresdner Verkehrsmuseums. Als Letzte im Programm,  auf auf dem Neumarkt gleich auch bei schönstem Wetter “Dresden singt und musiziert” starten sollte, hätte man einen Publikumsschwund befürchten können. Das Gegenteil trat ein. Viele Gäste hörten uns, blieben und forderten die Zugabe ein. Der Applaus schallte und gab uns Recht: Der Saal war keine Nummer zu groß für uns gewesen! Do., 4. Mai Putjatinhaus:  „Stimme der Seele“ Ein Vokalabend mit Viktor Kedalo (Bariton, Minsk) und  Duo „AKKORDEON VIRTUOSI®  Russische Romanzen und Lieder: Schon oft bei AKKAMERATA zu Gast, gab Viktor Kedalo diesmal ein Sonderkonzert. Den gut gefüllten Saal begeisterte er in Begleitung von Galina und Wladimir Artimowitsch mit vertrauten und unbekannten russischen Liedern.
Rückblick - Galerie